Statements zum Ambiente    
Kunst    Rahmen    Objekte    Dekor

Archiv
Ausstellungen

Felix Walner

  • November 2011 - August 2012 - Gästehaus der Universität Hamburg
    "Durch die Zeit" - Malerei, Druckgrafik, Cera Trementina
  • DSCN0639_1
  • DSCN0640_1
  • DSCN0672_1
  • DSCN0775_1_1_1
  • DSCN1076_1
  • DSCN0781_1

Aus dem großen Konvolut des Nachlasses von Felix Walner kuratierte sein Neffe Wolfgang von Deuten eine Essenz aus über 70 Werken mit dem Thema "Durch die Zeit". Von den Anfängen seiner künstlerischen Laufbahn, über die Stationen Gefangenschaft, Atelier in Hamburg und den vielen nationalen und internationalen Ausstellungen wurden wichtige Werke gezeigt. Interessant war insbesondere nicht nur der geschichtliche Hintergrund, sondern auch die vielfältigen künstlerischen Techniken, die Felix Walner beherrschte. So waren nicht nur großformatige Ölbilder, sondern auch Aquarelle, Cera Trementina, Radierungen, Holzschnitte und einige interessante Mischtechniken zu sehen.



Wolfgang von Deuten

März / April / Mai 2015
Ausstellung in der Technischen Universität Harburg (TUHH)
„AUFSCHLUSS-REICH“ – das Teil ist mehr als das ursprünglich Ganze.


In Collagen, Gemälden, Fotografien und Fragment-Elementen wird die Verbindung von einzelnen Elementen und dem großen Ganzen thematisiert. „Was mich bewegt, ist die Tatsache, dass selbst Fragmente als Code große Erinnerungen, Gefühle,  ja sogar Ideen vor dem Bewusstsein aufrufen können“, ist die Kernaussage dieser Werksammlung. Eigens für
die Ausstellung in der TUHH wurden Werke kreiert, die sich unter anderem mit der „Codierung“ unseres Denkens und Handels in einer codierten Welt beschäftigen. Über den hohen Anspruch der Ästhetik hinaus, ist die Philosophie hinter den Bildern wichtig. Es ist faszinierend, wie kleine Fragmente ganze Welten im Gehirn öffnen können.

„Wie komplex das Gehirn tatsächlich ist, erkennen wir allein daran, wie kompliziert die Programmierung von Computern
ist. Wie mühselig manche Mechanik im Vergleich zu der Natur ist.“ In den Collagen und Fotografien kann der
Betrachter Bekanntes neu entdecken und reflektieren.

  • Einladung
  • TUHH-Flur-04-7318
  • s8-Architekt
  • s10-TUHH
  • 2410-TUHH-A-04
  • 7293TUHH-50:50-Wand
  • DSCN7219

Felix Walner / Wolfgang von Deuten

  • Februar / März / April 2017 - HASPA Hamburg-Wandsbek

In der Informationsausstellung im großen Foyer der „HASPA Hamburg-Wandsbek“ hatten sich Tausende Besucher einen Einblick exklusiv in unsere Arbeiten verschaffen können. Einrahmungen, Bilder, Passepartout-Ideen, etwas Kunst von
Felix Walner und Wolfgang von Deuten – über 70 Beispiele.